KULTUR
ERLEBEN

TUCHFABRIK TRIER

KULTUR- & KOMMUNIKATIONSZENTRUM

SANDRA KLINKHAMMER / ACHIM-WEINZEN-BAND: dem Leben auf der Spur…
04. September 2020
19:30:00

SANDRA KLINKHAMMER / ACHIM-WEINZEN-BAND: dem Leben auf der Spur…

Open Air Konzert: Ein Abend, zwei Bands, ein Thema: Das Leben. Sandra Klinkhammer, studierte Musikerin aus Köln und Achim Weinzen aus Trier ...
Weiterlesen …
ALKHAYYAT Quartett: Oriental Inspired الهام من الشرق
05. September 2020
19:30:00

ALKHAYYAT Quartett: Oriental Inspired الهام من الشرق

Das Programm umfasst Musikstücke aus der alten arabischen klassischen Musik, neu zubereitete Orientalische alte Volkslieder, Improvisation (Taqasim) sowie neue komponierte ...
Weiterlesen …
Premiere TUFA-Musical 2020: Heiße Ecke
18. September 2020
20:00:00

Premiere TUFA-Musical 2020: Heiße Ecke

Von Martin Lingnau, Thomas Matschoß & Heiko Wohlgemuth Liebe, Freude, Lachen, Leben, Weinen - Austragungsort für all diese Emotionen ist ...
Weiterlesen …

DIMIDO – Das Kultursemesterticket

Unter dem Titel „DiMiDo“, können Studierende an den drei Wochentagen Dienstag, Mittwoch und Donnerstag bei freiem Eintritt Kultureinrichtungen in der Stadt Trier besuchen. Nur im Stadttheater Trier ist ein symbolischer Eigenanteil von 1,- Euro zu zahlen. Als Legitimation reicht die Vorlage eines gültigen Studierendenausweises.

Die kostenlosen Restkarten werden ab 20 Minuten vor einem Vorstellungsbeginn an der Kasse ausgegeben. Freie Restplätze oder ausverkaufte Veranstaltungen werden von den jeweiligen Veranstaltern angekündigt. Gastspiele und Fremdveranstaltungen bei den Partnern sind vom Kultursemesterticket ausgeschlossen.

Eine Kooperation mit dem Studiwerk Trier

Folgende acht Partner machen mit: das Theater Trier (inklusive Studiobühne), das Rheinisches Landesmuseum, das Kulturzentrum Tuchfabrik, das Kulturbüro Trier, das Stadtmuseum Simeonstift, das Museum Karl-Marx-Haus, das Museum am Dom und die Europäische Kunstakademie.

KURSE & WORKSHOPS

TUFA_Kurse & Workshops_Kunst und Literatur_Logo mit Text

KUNST & LITERATUR

TUFA_Kurse & Workshops_Musik_Logo mit Text

MUSIK

TUFA_Kurse & Workshops_Theater_Logo mit Text

THEATER

TUFA_Kurse & Workshops_Sport und Tanz_Logo mit Text

SPORT & TANZ

TUFA_Kurse & Workshops_Kinder und Jugendliche_Logo mit Text

KINDER & JUGENDLICHE

TUFA_Kurse & Workshops_Tufatopolis_Logo mit Text

TUFATOPOLIS

KUNSTETAGEN & ARTOTHEK

TUFA_Kunst_Austellungen_Logo

AUSSTELLUNGEN

TUFA_Kunst_Artothek_Logo

ARTOTHEK

DIE TUCHFABRIK TRIER

Die Tuchfarbrik Trier ist seit über 30 Jahren das Kultur- und Kommunikationszentrum für den Großraum Trier und mit rund 70.000 BesucherInnen im Jahr auch das größte soziokulturelle Zentrum in Rheinland-Pfalz.

Doch was passiert hier eigentlich? Die Tuchfabrik (kurz Tufa) ist das Zuhause der freien Kulturszene der Stadt. Hier betreiben wir in einer bunten Mischung Kultur in all ihrer Vielfalt: Comedy und Kabarett, Musik und Konzerte, Theater, Bildende Kunst und Fotografie oder Tanz. Selbst als öffentliches Forum für den kulturpolitischen Diskurs bietet die Tufa nicht nur Veranstaltungen für jeden Geschmack, sondern steht auch altersunabhängig für jeden Menschen offen. Ob als Besucher, Vereinsmitglied oder als Teilnehmer eines Workshops: Alle können hier gemeinsam am kulturellen Leben der Stadt teilhaben und dieses aktiv mitgestalten.

Wie kam es dazu? Als im Rahmen der 2000-Jahr-Feier der Stadt Trier im Jahr 1984 das marode Gebäude der ehemaligen Tuchfabrik Weber als Ausstellungsort entdeckt wurde, kaufte und sanierte die Stadt das Gebäude und stellte es nach den Feierlichkeiten dem 1985 gegründeten Verein zur Verfügung. Das Kulturzentrum, ein typisches „Kind“ der neuen Kulturpolitik der 70er Jahre, welche die Idee einer Kultur von unten „von Allen für Alle“ jenseits elitärer Kulturbegriffe verfolgte, konnte sein Konzept bis heute erfolgreich weiterführen.

Mitgliedsvereine und einzigartiger Spielort

Die mittlerweile fast 30 Mitgliedsvereine können die Räumlichkeiten der Tufa nutzen und eigenständig ihre Veranstaltungen planen und umsetzten. Auch Einzelpersonen, die sich kulturell engagieren möchten, haben hier die Möglichkeit, Räume anzumieten. Koordiniert und unterstützt wird dies von der Geschäftsführung des gemeinnützigen Dachverbands Tufa e.V., der in einer für die Region einzigartigen Rechtskonstruktion mit der Stadt Trier kooperiert. Die Stadt stellt das hauptamtliche Personal und das Gebäude in Abstimmung und Einvernehmen mit dem Verein zur Verfügung, dieser übernimmt selbstständig die Organisation des Programms und sonstiger Aktivitäten, die im Haus stattfinden. Somit erhält er neben kreativem Handlungsspielraum auch die Chance experimentellere Kunstformen zu fördern.

Inzwischen ist die Tufa als einzigartiger Spielort und Kleinkunstbühne in einem ehemaligen Industriegebäude überregional etabliert und bietet ein breit gefächertes Veranstaltungsangebot aller künstlerischen Genres.

„Die ganze Kultur ist eine große, endlose Zusammenarbeit.“

Johan August Strindberg (1849-1912), schwedischer Schriftsteller und Künstler

UNSER TEAM

TUFA_Mitarbeiter_Teneka Beckers

Teneka Beckers

Geschäftsführung

Tel.: 0651 718-3410

TUFA_Mitarbeiter_Jana Schröder_2

Jana Schröder

Stellvertretende Geschäftsführung

Tel.: 0651 718-2411

TUFA_Logo_Quadrat

Christopher Stüber

Sekretariat, Veranstaltungsorganisation

Tel.: 0651 718-2412

TUFA_Mitarbeiter_Kerstin Welsch

Kerstin Welsch

Buchhaltung

Tel.: 0651 718-2419

TUFA_Logo_Quadrat

Thomas Walter

FSJ-Kultur

Tel.: 0651 718-2412

TUFA_Mitarbeiter_Matthias Schmitt

Matthias Schmitt

Technische Leitung

Tel.: 0651 718-2410

TUFA_Mitarbeiter_Marcel Sihr

Marcel Sihr

Veranstaltungstechnik

Tel.: 0651 718-2416

TUFA_Mitarbeiter_Aron Domann

Aron Domann

Veranstaltungstechnik

Tel.: 0651 718-2416

TUFA_Logo_Quadrat

Helga Hoffmann

Artothek

Tel.: 0651 718-2413

TUFA_Mitarbeiter_Thomas Willems

Thomas Willems

Hausmeister

Tel.: 0176 324 307 51

TUFA_Logo_Quadrat

Willi Treutel-Jung

Hausmeister

Tel.: 0176 324 307 51

TUFA_Mitarbeiter_Ousso Hassan

Ousso Hassan

Hausmeister

Tel.: 0176 324 307 51

TUFA_Mitarbeiter_Benny Ulbricht

Benny Ulbricht

Aushilfe Hausmeister

KUNSTFÄHRE – DIE KULTURAGENTUR DER TUFA

Die Kunstfähre

Vernetzung zwischen professionellen Künstler*innen und Schulen in der Region Trier

Kulturelle Praxis und ästhetische Erfahrung sollten allen Kindern und Jugendlichen zugänglich gemacht werden. Vor diesem Hintergrund wird Kulturelle Bildung an Schulen zu einer Notwendigkeit. Um Schule und Kulturschaffende strukturell zusammen zu bringen, damit eine sinnvolle und nachhaltige Entwicklung entstehen kann, ist es notwendig, dass zwischen allen beteiligten Akteuren aus Kunst/Kultur und Bildung kompetent vermittelt wird. Die Kunstfähre-Kulturagentur der TUFA ist ein erprobtes, anerkanntes und übertragbares Modell für eine gelingende Vermittlungsstruktur.

Sie wurde 2008 als eine der ersten Agenturen zur Vermittlung nachhaltiger Kunstprojekte durch professionell arbeitende Künstlerinnen und Künstler an Grund- und weiterführende Schulen in Trägerschaft des Tuchfabrik Trier e.V. gegründet. Ziel der Kunstfähre-Tätigkeit ist, durch die Etablierung einer nachhaltigen, Kulturellen Bildung im Bildungskontext möglichst vielen Kindern und Jugendlichen jeden Alters und aller sozialen Schichten im Raum Trier den Zugang zu den verschiedenen Ausdrucksformen der Kunst und des kulturellen Lebens ihrer Gesellschaft zu ermöglichen.

Die Kunstjolle

Kulturelle Bildung von Anfang an

Seit 2019 gibt es die KUNSTJOLLE, eine Plattform für Frühkindliche Kulturelle Bildung, angegliedert an die „KUNSTFÄHRE – Kulturagentur der TUFA“. Die KUNSTJOLLE begleitet und berät Einrichtungen der Frühkindlichen Bildung, entwickelt kulturelle Bildungsangebote, führt Fachtage und Fortbildungen durch und regt zur Netzwerkbildung und Projektplanung im Bereich der Frühkindlichen Kulturellen Bildung an.

Die Entwicklung der KUNSTJOLLE ist sowohl in Rheinland-Pfalz als auch bundesweit eingebunden in einen Entwicklungsprozess zur Stärkung der Frühkindlichen Kulturellen Bildung. Dieser orientiert sich an bedeutsamen gesellschaftlichen Herausforderungen im Hinblick auf Partizipation, kulturelle Vielfalt und Teilhabe.

TUFA_Logo_Kombi_Kunst

Das Team:

Christina Biundo
Fachleiterin der Servicestelle Kulturelle Bildung / Kunstfähre
Generation K – Koordinierungsstelle für Künstler*innen

E-Mail: christina.biundo@kunstfaehre.de
Telefon: 06 51.718 -3415

Tina Bretz
Projektleitung Kunstjolle

Telefon: 06 51.718 -3418
E-Mail: tina.bretz@kunstfaehre.de

Christine Wetter
Leiterin Verträge und Finanzen

Telefon: 06 51.718 -3416
E-Mail: buero@skubi.com

Aloysia Melchior
Verträge und Finanzen

Telefon: 06 51.718 -3417
E-Mail: aloysia.melchior@kunstfaehre.de

 

Zweigstelle Trier-Süd:
Servicestelle Kulturelle Bildung RLP
Hommerstraße 28
54290 Trier

Judith Reidenbach
Leiterin der „Beratungsstelle Kultur macht stark“

Telefon: 06 51.718 -2414
E-Mail: kumasta@skubi.com

UNSERE MITGLIEDER

Unter der Tuchfabrik Trier e.V. führen wir insgesamt 30 Mitgliedsvereine mit zahlreichen, bunten Angeboten. Wischt euch einfach durch unsere Galerie und informiert euch.

LASST UNS FREUNDE WERDEN!

Sie haben ein Herz für Kunst und Kultur? Wir auch!

Seit über 35 Jahren pulsiert bei uns das kulturelle Leben der Stadt. Wir bieten nicht nur ein vielfältiges Programm aus Kabarett, Kunst, Musik, Literatur, Theater und Tanz, sondern sind auch Dachverband für über 30 Mitgliedsvereine aller künstlerischen Sparten, die das Veranstaltungsangebot aktiv mitgestalten.

Jährlich locken wir über 70.000 Besucher aller Altersklassen in unser Haus und sind somit eines der größten Kulturzentren in Rheinland-Pfalz. Doch auch die deutschlandweit beispielhafte Zusammenarbeit zwischen Stadt und Verein ist eine einzigartige Konstruktion und Vorzeigebeispiel.

Doch wir stehen natürlich für weit mehr, als nur für einen lebendigen Veranstaltungsbetrieb. Wir setzen uns stark für Projekte der kulturellen Bildung im Kinder- und Jugendbereich ein, fördern bildende Künstlerinnen und Künstler, unterstützen unsere Mitgliedsvereine bei der Umsetzung ihrer Ideen und stehen für kulturelle Vielfalt und Teilhabe für alle Menschen.

Auch in Zukunft möchten wir weiterhin neue Wege des Kunstschaffens einschlagen und modernsten Technik- und Sicherheitsanforderungen gerecht werden. Damit es uns möglich ist, weiterhin umfassende Kulturarbeit zu betreiben und Kreativität zu fördern, brauchen wir Freunde, die uns unterstützen.

Wer uns als Fördermitglied unterstützt, kann sich privilegiert in das TUFA-Geschehen einbringen. Wir laden unsere Freunde zu unserem Neujahrsempfang oder unserem Sommerfest ein, darüber hinaus können Tufa-Freunde an den Mitgliederversammlungen des Vereins und der jährlichen Zukunftswerkstatt teilnehmen und ihre Ideen einbringen.

Auch können Fördermitglieder dem TUFA-Vorstand Vorschläge über die Verwendung der Fördermittel zu machen. Sie können zudem festlegen, für welche Maßnahmen ihre über den Mindestbeitrag hinausgehenden Beiträge verwendet werden sollen.

So geht’s: Formular runterladen und ausgefüllt per E-Mail an info@tufa-trier.de oder per Post an Tuchfabrik Trier e.V., Wechselstraße 4-6, 54290 Trier senden.

0
Mitgliedsvereine
0
Kurse & Workshops

TUFA-NEWSLETTER

Keine zukünftigen Veranstaltungen mehr verpassen? Tolle Angebote und spannende Neuigkeiten? Dann abonniert unseren TUFA-Newsletter und erhaltet regelmäßige News bequem in euer Postfach.

KONTAKTIERT UNS

Tuchfabrik Trier e. V., Wechselstraße 4, 54290 Trier

+49 651 718-2412

+49 651 718-2418

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

SO FINDET IHR UNS

Parkplätze (kostenpflichtig) …

gibt es in der unmittelbaren Umgebung und vor der Stadtbibliothek, am Viehmarkt (ca. 200 Meter Fußweg) ist zudem eine Tiefgarage verfügbar.

Per Stadtbus erreicht ihr uns über die Haltestellen

– „Stadtbibliothek“
– „Kaiserthermen“
– „Rathaus“

Weitere Informationen zu Stadtbussen und Fahrplänen erhalten Sie auf der Webseite des Verkehrsverbund Region Trier (VRT).

Bürozeiten

Mo. bis Do.: 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Fr.: 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Ausstellung und Artothek

Di., Mi., Fr.: 14.00 bis 17.00 Uhr
Do.: 17.00 bis 20.00 Uhr
Sa., So.: 11.00 bis 17.00 Uhr

Kurszeiten

täglich 9.00 bis 22.30 Uhr

Menü